Viper

Viper

Katze kastriert
geboren: 2017
Freigänger
Artgenossen: nach Sympathie
Familie: Kinder im Teenageralter
Hunde:?

Die ehemalige Mutterkatze VIPER ist leider immer noch etwas panisch und scheuer. Sie benötigt ein ruhiges Zuhause eventuell als Zweitkatze bei Menschen, die ihr Einfühlungsvermögen und die erforderliche Geduld entgegenbringen. Sie wird einige Zeit zum Vertrauensaufbau brauchen. Für sie käme auch ein Bauernhof, Reitstall oder ähnliche Gegebenheit in Frage, wo sie ein warmes, trockenes Plätzchen hätte, versorgt würde und ansonsten ein Katzenleben führen könnte.