Nero

Nero

Rottweiler
Rüde
geboren: 2017
Fremde: freundlich
Kinder: Nein
Rüden: Nein
Hündinnen: Nein

Nero ist ein junger Rottweiler Rüde der im  Juni 2017 geboren wurde. Er kam zusammen mit seinem Bruder Rocky zu uns ins Tierheim, wegen Nachbarschaftsuneinigkeiten.
Da die lebhaften Rüden im Umgang miteinander viel gebellt hatten, es sich aber auch zur Aufgabe gemacht haben das Grundstück zu bewachen, wurde der Nachbarschaft der Lärm durch die beiden zu viel. Deshalb gab ihr Besitzer sie zu uns. Die beiden Rüden waren Wurfgeschwister und lebten ihr ganzes Leben zusammen auf einem Grundstück mit Zugang zu einem geschützten Raum.
Entsprechend der bisherigen Haltung kennt Nero nicht viel von der Welt. Er reagiert etwas schüchtern und zurückhaltend, in ihm unbekannten Situationen. Vertraut er seinem Menschen, geht er mit ihm zusammen aber tapfer auf Neues und Unbekanntes zu und lässt sich auch darauf ein.
Fremde Hunde kennt Nero aus seinem früheren Leben nicht, weshalb die Gewöhnung an diese einiges an Zeit mit sich bringen würde. Seine erste Reaktion auf Artgenossen die ihm zu nahe kommen ist erst mal lautes wildes Gebell. An der Leine geht er aber meistens sehr brav an vorbei. Katzen und Kleintiere sollten ebenfalls nicht in Neros zukünftigem Zuhause leben.
Für Nero suchen wir einfühlsame Menschen die ihm die Welt zeigen, ihn aber auch durch konsequente Erziehung zu händeln wissen. Im Haushalt sollten keine Kinder leben, weil Nero auch das zusammenleben mit diesen nicht kennt.
Gibt man Nero die Chance sich einzuleben und hilft ihm dabei seine Unsicherheiten zu überwinden bekommt man einen tollen Begleiter für Wanderungen und einen loyalen Freund.