Frodo 1

Frodo

Australien Terrier
Rüde kastriert
geboren: ca.: 2016
Fremde: freundlich
Kinder: sollten etwas älter sein
Rüden: nach Symphatie
Hündinnen: nach Sympathie

Frodo ein Australian-Terrier-Mischlings Rüde. Wir schätzen dass er ca. 2014 geboren wurde.

Fremden Menschen begegnet er meist freundlich und offen.
Kinder, die im gleichen Haushalt leben, sollten aber schon etwas älter sein.
Terriertypisch ist er aufgeweckt, neugierig und für jedes Abenteuer zu haben. Er mag Spaziergänge durch die Natur und wäre sicherlich ein guter Begleiter bei Wanderungen und ausgedehnten Touren.

Andere Hunde verbellt Frodo anfänglich ziemlich wild. Teilweise geht sein Terrier Temperament dann mit ihm so sehr durch, dass er sich sogar umdreht und das andere Ende der Leine attackiert.
Das war auch wohl einer der Gründe weshalb er nicht in seinem ehemaligen Zuhause bleiben konnte.
Seine neuen Besitzer sollten daher etwas Hundeerfahrung mitbringen und mit ihm trainieren dass er zukünftig in solchen Situationen nicht so gestresst reagiert.

Ob sich Frodo mit einem bereits vorhandenen Hund im Haushalt verstehen könnte, muss bei einigen Kennenlerngassis getestet werden.
Der bereits im Haushalt vorhandene erste Hund sollte in jedem Fall eher ruhig und souverän sein. Hier entscheidet die Sympathie.

Katzen und Kleintiere sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben.

Frodo ist ein ganzer Kerl, auch wenn seine Körpergröße eher kompakt ist.
Er will wie ein echter Hund behandelt werden und ist sicher kein Kuscheltier. Vertraut er seinen neuen Menschen, lässt er sich aber gerne streicheln und zeigt auch seine verschmuste Seite.

Das Herz von Terrier-Fans lässt Frodo sicherlich höher schlagen.
Wer Interesse an dem kleinen großen Mann hat, kann gerne im Tierheim vorbei kommen und ihn kennen lernen.